Naturstein mit Augmented Reality erleben

... Sie sehen das eigene Bild virtuell mit dem ausgewählten Naturstein

Der „Cereser Point“ macht es mit innovativer Technologie möglich, Werkstücke aus verschiedenen Natursteinen virtuell zu betrachten.

Die individuelle Gestaltung eines Raumes ist eine große Herausforderung. Die Wirkung von verschiedenen Materialien ist nur schwer vorstellbar, besonders auch von Naturstein. Augmented Reality soll dabei nun Abhilfe schaffen und ermöglicht es, Werkstücke aus dem gewünschten Naturstein schon vorab ansehen zu können.

Unser italienischer Naturstein-Lieferant CERESER entwickelte einen speziellen Tisch, der mit dieser Technologie arbeitet. Damit ist es möglich, verschiedene Werkstücke aus verschiedenen Materialien virtuell anzusehen. So bietet er die Möglichkeit, sich einen Waschtisch fürs Badezimmer oder eine Küchenarbeitsplatte vorab am Smartphone anzeigen zu lassen. Zusätzlich können virtuelle Muster von über 350 Materialien vom Kunden mitgenommen und am gewünschten Ort per Smartphone in 3D-Optik angesehen werden.

So sieht man sofort, ob der gewählte Naturstein zum Rest des Raumes passt und die Auswahl des richtigen Natursteins wird erleichtert.

Der sogenannte „Cereser Point“ stellt eine Revolution in der Kundenberatung dar und macht Naturstein als Baustoff noch greifbarer. Technologischer Fortschritt ist uns sehr wichtig – wir sind eines der ersten Unternehmen, die diesen innovativen Tisch verwenden!